In Bewegung bleiben

Die mächtige alte Drillingseiche, an der wir uns nach unseren Runden zum Stretching treffen. Einige Angebote des Dütti-Treffs haben die Pandemie nicht überlebt und müssen jetzt mühsam zu neuem Leben erweckt werden. Ein ganz regelmäßig wiederkehrender Termin in unserem Wochenplan hingegen ist in dieser Zeit neu etabliert worden: Der offene Bewegungstreff Mittwochs um 10 Uhr.

Wir treffen uns da auf dem Düttmannplatz, sammeln um Viertel nach zehn weitere Interessierte am Parkeingang vor dem Minigolfplatz ein und starten dann unsere Runden durch die Hasenheide. Im Schritt und  gegen  den  Uhrzeigersinn die Walkerinnen, im gemächlichen Altherrentrab die Jogger in die andere Richtung*.  Auch Eltern mit Kleinkind können teilnehmen, ein spezieller Laufkinderwagen steht dafür zur Verfügung. Um 11 Uhr treffen wir uns an der mächtigen dreistieligen  Eiche im Bild zur Freiluftgymnastik und wer mag, kommt anschließend noch auf einen Tee mit zurück zum Dütti-Treff. Während der Neuköllner Maientage fällt dieser Programmteil aus.

Weitere Teilnehmerinnen und vor allem Teilnehmer sind sehr willkommen!

*Im Moment ist das so auch korrekt gegendert, sehr zu Michas Leidwesen…

En­ga­ge­ment auch in Lockdown Zeiten

En­ga­ge­ment auch in Lockdown Zeiten

 

Was machen die Düttis im Lockdown?? Natürlich Notfallbetreuung für unsere Bewohner… aber auch eine Herzenssache…..nämlich für unsere liebe ehrenamtliche Amela aus der Siedlung verlegen wir Laminat..
2 Bewohner aus der Siedlung 1 Stadtteilvater und die beste Freundin von der Leitung vom Dütti Treff ….nicht weil wir unsere Berufe geändert haben sondern nur fürs herz!

 


 

Die Graefe Girls
  1. Die Graefe Girls in der Werner Düttmann – Siedlung

 

         Die ,,Graefe Girls“ ein Projekt vom Träger: Verband für Interkulturelle Arbeit VIA e.V.
http://www.via-in-berlin.de/

Die Graefe Girls vier Jungen Frauen mit Migrationshintergrund, die in der Werner-Düttmann-Siedlung aufgewachsen sind und
eine Mädchengruppe ins Leben gerufen haben, wo das Prinzip der Vermittlung auf Augenhöhe verläuft.

Dabei ist das Ziel der Graefe Girls in Monatlichen Ausflügen & Workshops den Teilnehmerinnen, Perspektiven zu schaffen,
ihre Kompetenzen zu stärken und darüber hinaus sozialräumliche Ressourcen zu entwickeln.

Dieses Interview entstand im Rahmen unseres Mädchentreffs im Computer Workshop!
https://www.facebook.com/100005951372970/videos/1546820782192953/

Wöchentliche Treffen in den Räumen des Dütti Treffs/ Nachbarschaftstreff in der Werner Düttmamm Siedlung
Donnerstags von 19:00 bis 22:00 Uhr
Für weitere Infos: Graefe Girls Valentina Sajin & Leitung des Dütti Treffs Emine Yilmaz

 


Auflistung von Beratungsstellen mit aktueller Erreichbarkeit

 

Auf dem Beratungsnetz für Zugewanderte ist jetzt eine Auflistung von Beratungsstellen mit aktueller Erreichbarkeit. Es ist eine Auswahl von Stellen, die sich an besonders von der Corona-Krise betroffenen Personengruppen wendet:

 https://www.beratungsnetz-migration.de/p/corona


 

 

Mütter Stärken

 

Mütter Stärken 

 

 

Im Projekt ,,Mütter stärken´´ mit den drei Modulen Nähwerkstatt, Holzwerkstatt und Kosmetik-Workshop, war das Ziel, die Stärken und Kompetenzen der Mütter zu fördern und das eigene Selbstbild zu ändern.
Parallel dazu verlief die Theoriephase in Form eines Berufscoaching im Dütti-Treff.
Die Mütter werden noch Einrichtungen und Firmen besuchen, wo Sie die Möglichkeit haben werden, verschiedene Berufswege kennenzulernen.

 

 

Das ,, Mütter stärken´´  Team steht euch für Fragen zur Verfügung.

 

Kontakt:

Dütti Treff
Urbanstr. 48E / 10967 Berlin
msd@via-in-berlin.de
wds.nachbarschaft@via-in-berlin.de


 

 

 

Mütterreise/Workshop zur Selbstreflektion von Gewaltverhalten

 

Mütterreise/Workshop zur Selbstreflektion von Gewaltverhalten

 

Auf der Bildungsreise in Antalya mit den Dütti -Frauen, organisiert
von der Leitung Emine Yilmaz des Dütti -Treffs und finanziert vom
Bezirksamt , tauschten sich die
Mütter in mehrtägigen Workshops zum Thema Gewalt im
Geschützen Rahmen zu Familien und Alltagssituationen aus.

Die gemeinsame Reise, war für die Frauen eine
außergewöhnliche Erfahrung, wie sich in den Gespräche
bestätigen konnte. Ihnen wurde während der Reise bewusst
wie wertvoll es ist, für sich Zeit zu nehmen auch
(außerhalb der Workshops) und aus dem Alltag raus zu kommen.

Dütti Frauen auf Bildungsreise


Gesundheitsprojekt

Im Rahmen des Gesundheitsprojekt geleitet von der Projektleitung Grace Arthur findet jeden Dienstag beim Frauenfrühstück im Dütti – Treff Gesundheitliche Vorträge statt.

Für weitere Fragen stehen euch Grace Arthur und die Leitung des Dütti – Treffs Emine Yilmaz zu Verfügung.


 

 


 

Die Kreuzberger Stadtteilmütter

Die Kreuzberger Stadtteilmütter begleiten Familien aus dem Kiez zu Fragen rund um die Entwicklung, Bildung und Erziehung von Kindern und geben praktische Unterstützung auch in verschiedenen Lebenslagen oder im Kontakt mit Behörden, bei der Kitasuche, der Einschulung und vielem mehr.

 


 

Die Graefe Girls


 


Die Graefe Girls
Eine Gruppe von vier Jungen Frauen mit Migrationshintergrund, die in der Werner-Düttmann-Siedlung aufgewachsen sind und
eine Mädchengruppe ins Leben gerufen haben, wo das Prinzip der Vermittlung auf Augenhöhe verläuft.

Dabei ist das Ziel der Graefe Girls in Monatlichen Ausflügen & Workshops den Teilnehmerinnen, Perspektiven zu schaffen,
ihre Kompetenzen zu stärken und darüber hinaus sozialräumliche Ressourcen zu entwickeln.


Mütter stärken (Peb) Modenschau und Seniorentag 02-10-19

Modenschau & Seniorentag
02.10.19, 15.00-19.00 Uhr
im Dütti- Treff

am 02.10.19 feierten wir den Weltsensiorentag und durften im Rahmen dieser Veranstaltung, eine tolle Modenschau des Projekts ,,Mütter stärken´´mit guter Musik und guter Laune genießen.

 


 

Logos der Sponsoren